Podcast Folge 1

elementarbildung.at Podcast Folge 1

Von Vorarlberg bis zum Burgenland: Wie steht es um die elementare Bildung in Österreich?

(3.9.2022) Gleiche Bedingungen und beste Bildungschancen für alle Kinder? Zufriedenes pädagogisches Personal? Leider weit gefehlt. In der ersten Folge des elementarbildung.at Podcast macht sich Max Werschitz für das Netzwerk elementare Bildung Österreich (NeBÖ) auf eine Interviewreise durch alle 9 Bundesländer. Und begibt sich in einen Dschungel aus unterschiedlichsten Gesetzen und Rahmenbedingungen für Kindergärten & co. Nur die Probleme, die sind trotzdem überall ähnlich…

Anhören (Soundcloud)
Anhören (Apple Podcasts)
Anhören (Spotify)
Anhören (Google Podcasts)
Herunterladen (mp3)

02:27 – Salzburg
Nico Etschberger (Elementarpädagoge, Vorsitzender Berufsgruppe für Elementarpädagogik Salzburg)

12:12 – Kärnten
Stephanie Unterwandling (Elementarpädagogin, Vorstandsmitglied Berufsgruppe der elementaren Bildungseinrichtungen Kärntens)

21:11 – Oberösterreich
Nina Weilguni (Elementarpädagogin)

29:11 – Wien
Natascha Taslimi (Elementarpädagogin, Vorsitzende Netzwerk elementare Bildung Österreich)

39:06 – Niederösterreich
Katharina Stauber (Elementarpädagogin)

47:20 – Steiermark
Alexandra Obendrauf (Elementarpädagogin, Obfrau Steirischer Berufsverband für Elementarpädagogik)

57:45 – Burgenland
Katharina Brandtner (Elementarpädagogin)

1:05:41 – Vorarlberg
Bea Madlener-Tonetti (Elementarpädagogin, Vorsitzende der Vorarlberger privat organisierten Kinderbetreuungseinrichtungen und Eltern-Kind-Zentren)

1:15:05 – Tirol
Melanie Spangler (Elementarpädagogin, Obfrau Berufsgruppenverband für den elementaren Bildungsbereich Tirol)


P.S.: Gerade keine Zeit eine ganze Podcast-Folge zu hören, aber neugierig um was es geht? Dieses YouTube-Video von #kinderbrauchenprofis bringt das Thema in 4 Minuten auf den Punkt – mit Stoffpuppen und Leo Lukas!

Elementare Gespräche im Saftladen (YouTube)